Ich persönlich habe den Eindruck, dass die meisten Jugendlichen heutzutage eher nicht so sehr an Klassikern interessiert sind. Bisher war auch ich nie ein großer Fan davon und ehrlich gesagt ist das sogar immer noch größtenteils der Fall. Allerdings habe ich immer und immer wieder Gutes über Jane Austen und ihre Werke gehört und gelesen. So ist mein Interesse an ihren Büchern dann doch irgendwie gewachsen und als ich dann vor Kurzem die Schmuckausgabe von Stolz und Vorurteil geschenkt bekam, habe ich beschlossen, endlich damit zu beginnen. Also schreibe ich hier über meinen Eindruck und meine Meinung von Jane Austens beliebtestem Roman – aus der Sicht einer fünfzehn Jahre alten Jugendlichen.