Lenis Buchblog

Kategorie: Fantasy/ Dystopien Seite 1 von 6

„Yadriel & Julian – Cemetery Boys“ von Aiden Thomas

Hallo Bücherfreund*innen und Teeliebhaber*innen,
Cemetery Boys spukt ja schon länger in der englischen Social Media-Buchbubble herum (das ist witzig, weil Geister spielen ja im Buch eine Rolle und die spuken ja und … egal). So darauf aufmerksam geworden, dass ich es tatsächlich lesen wollte, bin ich aber erst, als Yadriels und Julians Geschichte letzten Monat auf Deutsch erschienen ist. Sehr praktisch also, dass ich das Hörbuch netterweise vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt bekommen habe und euch jetzt meine Eindrücke davon mitteilen kann.

“Lore” von Alexandra Bracken

Hallo Bücherfreund*innen und Teeliebhaber*innen,
lange gab es auf meinem Blog nichts Neues – erst, weil ich zwei Wochen lang im Urlaub war und dann aufgrund von immensem Schulstress, juhu! Jetzt habe ich aber wieder mehr Zeit und bin somit auch hier aktiver – das hoffe ich zumindest. Heute gibt es daher eine Rezension, die ich schon schreiben will, seit ich das Buch vor einem Monat beendet habe. Es geht um Lore von Alexandra Bracken, ein Buch, das nun zu meinen absoluten Jahreshighlights zählt. Macht euch also auf einen Beitrag voller Schwärmereien gefasst!

“Tochter der Tiefe” von Rick Riordan

Hallo Bücherfreund*innen und Teeliebhaber*innen,
heute geht es um Tochter der Tiefe, eine Geschichte voll Spannung, unglaublicher Technik und Wohlfühlcharakteren – das Ganze natürlich auf oder unter Wasser, versteht sich. Falls ihr also Lust auf ein zwar nicht magisches Middle-Grade-Buch habt, das aber dennoch eine magisch-fesselnde Atmosphäre und die perfekte Ablenkung von der Realität bereithält, dann lest gerne weiter.

“Die sechs Kraniche” von Elizabeth Lim

Hallo Bücherfreund*innen und Teeliebhaber*innen,
es gibt einfach Bücher, die man immer und immer wieder sieht – ob nun im Buchladen, auf Bookstagram oder auf irgendwelchen Blogs -, um die man eine gefühlte Ewigkeit lang herumschleicht, die man bei Buchhandlungsbesuchen wieder und wieder in die Hand nimmt … und dann doch wieder zurücklegt. Naja, zumindest gibt es da bei mir immer so ein paar Kandidaten. Die sechs Kraniche von Elizabeth Lim gehörte da ziemlich lange dazu. Die Geschichte hat schon vor einigen Monaten meine Aufmerksamkeit erregt (dann allerdings noch im englischen Bereich von Bookstagram bzw. Booktube, denn im Deutschen ist es ja erst diesen März erschienen), irgendwie ist es aber nie bei mir eingezogen, bis ich dem tollen Cover und dem zugehörigen Buchschnitt ganz spontan einfach nicht mehr widerstehen konnte und das Buch endlich erlöst habe. (Ja, das ist eine absolut legitime Begründung!) Ich habe es jetzt also tatsächlich gelesen und natürlich erzähle ich euch auch, wie ich Shioris Geschichte letztendlich so fand.

“Die Marveller – Magie aus Licht und Dunkelheit – Das gefährliche erste Jahr” von Dhonielle Clayton

Hallo Bücherfreund*innen und Teeliebhaber*innen,
heute gibt es nach langer Zeit mal wieder eine „richtige“ und wohl auch ziemlich umfangreiche Buchrezension. Ich durfte nämlich den ersten Band von Die Marveller – Magie aus Licht und Dunkelheit, der letzten Monat erst auf Deutsch erschienen ist, lesen (danke an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar). Wenn ihr also mal wieder Lust auf eine zauberhaft-kindliche Fantasygeschichte habt und wissen wollt, wie mir diese hier gefallen hat, dann lest gerne weiter.

“Legend Academy – Fluchbrecher” von Nina MacKay

Hallo Bücherfreund*innen und Teeliebhaber*innen,
wie schon in einer meiner letzten Rezensionen erwähnt, liebe ich Internate als Setting eines Buches. Sollte es euch da genauso gehen, dann interessiert euch bestimmt auch Legend Academy von Nina MacKay. Ich durfte den ersten Band der Reihe in einer Leserunde von Lovelybooks lesen und erzähle euch also jetzt, wie es mir denn so gefallen hat.

“Ariadne” von Jennifer Saint

Hallo Bücherfreund*innen und Teeliebhaber*innen,
heute ist es mal wieder Zeit für eine Rezension voller Schwärmerei, juhu. Aber was soll man machen? Griechische Mythologie, Feminismus, Tragödien, Liebe in all ihren Facetten und irgendwie auch das Gegenteil davon – wenn ein Buch all das in sich trägt, wie soll es denn nicht grandios sein? Ach ja, und einen absolut wunderschön-poetischen-100-Post-Its-benötigenden Schreibstil hat diese Geschichte ja auch noch! Ihr seht: Euch bleibt eigentlich gar nichts anderes übrig, als Ariadne zu lesen!

“Der verbotene Wunsch” von Stefanie Hasse

Hallo Bücherfreund*innen und Teeliebhaber*innen,
ich als Greek-Mythology-Liebhaberin, interessiere mich so auch sehr für die römische Mythologie beziehungsweise die römische Antike an sich. So hörte sich das neueste (und für mich erste) Buch von Stefanie Hasse. Der verbotene Wunsch, ziemlich interessant an. Während die meisten High-Fantasy-Bücher, die ich so kenne, in einer dem Mittelalter ähnelnden Zeit spielen (woran natürlich absolut nichts auszusetzen ist), ist diese Geschichte eher vom alten Rom inspiriert. Diese Idee hat mich gleich angesprochen, also mal sehen, wie es mir so gefallen hat.

“Ember Drachentochter – Das Mädchen mit den unsichtbaren Flügeln” von Heather Fawcett

Hallo Bücherfreund*innen und Teeliebhaber*innen,
obwohl es ja nun schon eher in Richtung Frühling geht, schreibe ich heute noch einmal über ein ziemlich winterliches oder zumindest kaltes (?) Buch. Ember Drachentochter wurde mir von einer Freundin empfohlen, die wusste, wie sehr ich Geschichten über Drachen liebe. Falls dies also auch auf euch zutrifft, empfehle ich das Buch also hiermit an euch weiter. Und falls euch der Fakt, dass es sich bei der Protagonistin um eine Drachin handelt, noch nicht überzeugt hat, dann lest euch doch gerne die folgende Rezension durch.

“Schattenthron – Erbin der Dunkelheit” von Beril Kehribar

Hallo Bücherfreund*innen und Teeliebhaber*innen,
ich als riesiger Fantasy-Fan liebe es natürlich, in fremde, magische Welten einzutauchen und gemeinsam mit starken Protagonist*innen spannende und wendungsreiche Abenteuer zu erleben. (Wow, was für ein dramatisch-poetischer Satz!) Genau das habe ich mir auch von Schattenthron – Erbin der Dunkelheit gewünscht. Mal sehen, in wie weit dieser Wunsch erfüllt wurde …

Seite 1 von 6

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén
Bloggerei.de