Lenis Buchblog

Kategorie: Challenges & Tags

Queer Book Tag

Heute habe ich mal wieder einen Tag für euch. Diesmal einen, den ich auf den Youtubekanälen Henjos Buchleben und Reading Daydreamer entdeckt habe. Und zwar geht es – wie man am Titel des Beitrags schon erkennen kann – um LGBTQIA+ Bücher. Worum es geht und insgesamt mehr über die Bücher, erfahrt ihr, wenn ihr auf den jeweiligen Buchtitel klickt. Dann kommt ihr nämlich zur Seite des jeweiligen Verlags oder zu meiner Rezension zum Buch. Viel Spaß beim Lesen!

Bookopoly

Heute habe ich mal einen Beitrag für euch, der etwas anders ist als meine bisherigen. Denn ich wurde von Bookaholicgroup inspiriert, das Anfertigen meiner monatlichen Leselisten mal etwas interessanter zu gestalten. Nämlich mithilfe eines sogenannten Bookopolys. Was das ist? Lest euch gerne diesen Beitrag durch, um das zu erfahren und außerdem Schritt für Schritt zuzusehen, wie ich meines gemacht habe.

Probleme eines Buchnerds – Tag

Hallöchen, heute gibt es mal etwas, das ich bisher (leider!) noch überhaupt nicht gemacht habe: nämlich einen Tag.
Ich hatte mir zwar schon mehrfach vorgenommen, einen Artikel zu irgendeinem buchigen Tag zu schreiben, nur habe ich es später immer wieder vergessen. Dann habe ich aber den Probleme eines Buchnerds Tag bei Wild & Wunderbar und TauusendWorte (übrigens zwei seeeeehhhhr empfehlendwerte Blogs) gesehen und wollte ihn auch gerne mal machen. Überraschenderweise habe ich das dann auch NICHT vergessen (Applaus, bitte!).
Und deswegen darf ich mit Stolz präsentieren: Meine elf Antworten auf elf Fragen, die sich jeder Bücherwurm (zumindest teilweise) irgendwann in seinem*ihrem Leben stellt.

Try a Chapter – Meine Buchwunschliste

Wie die meisten Bücherwürmer wahrscheinlich auch, habe ich eine ziemlich lange Liste mit Büchern, die ich gerne lesen würde. Um diese zumindest ein Stück weit zu kürzen, habe ich jeweils das erste Kapitel einiger meiner Wunschbücher gelesen und auf dieser Grundlage entschieden, ob das jeweilige Buch weiterhin auf meiner Wunschliste steht. Die Idee habe ich vor Kurzem auf dem Youtube-Kanal Avery Little Book gesehen. Falls ihr euch für eines oder mehrere der Bücher interessiert, dann könnt ihr gerne auf den jeweiligen Titel klicken. Damit kommt ihr sofort zu dem Buch auf der Verlagsseite, wo alle wichtigen Informationen zum Buch angegeben sind.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén
Bloggerei.de